Auch in und um Fort Myers Beach arbeiteten wir an unserer Entschleunigung. Es war aber nicht so, dass wir in den fünf Tagen gar nichts gemacht haben. Immerhin waren wir im Lovers Key SP und im Corkscrew Swamp Sanctuary. Das letzte Gebiet hatten wir tiertechnisch noch in guter Erinnerung!

Mit einem herrlichen Sonnenuntergang verabschiedeten wir uns von Fort Myers Beach und steuerten für die restlichen zwei Tage Miami an.

Noch ein kurzer Besuch bei Robert und einem längeren im Texas Roadhouse hieß es dann Abschied nehmen von Florida. Dieses Mal hatten wir auch endlich einmal Wetterglück…

Unser Rückflug mit Swiss war dank Business Class extrem gemütlich. Die Ausstattung war gegenüber der Lufthansa zwar um einiges älter, dafür war das Personal super locker und auch das Bier deutlich besser!