REISEN DURCH DIE USA

Tag 1 

Nach unserem Trip durch den Südwesten im November 2018, war schnell klar - das wird unsere neue Lieblingsreisezeit! Während in den letzten Jahren die Locations im Sommer vollkommen überlaufen waren, haben wir im Spätjahr günstige Übernachtungspreise, viel Platz und Einsamkeit, gute Temperaturen zum Wandern - alles irgendwie besser…


Wir buchen einen Flug nach Las Vegas für den Oktober 2019, dazu noch einen Mietwagen bei Alamo. Das Stovepipe Wells im Death Valley haben wir als einzige Unterkunft längerfristig vorgebucht. Vor Ort wollen wir auf die Wettervorhersage reagieren und dann dem guten Wetter hinterher fahren.


Nach Jahren mit Lufthansa buchen wir Condor. Früher haben wir das mehr oder weniger jährlich gemacht um nach Las Vegas zu kommen. Da wir die letzten Jahre aber eher nach Los Angeles geflogen sind, war Condor außen vor. Dieses Mal ist aber Las Vegas dran und so buchen wir eben wieder Condor. Wirklich schlechte Erfahrungen haben wir mit denen noch nicht gemacht und die Verbindung ist perfekt!


Der Mietwagen wird über ein „corporate benefits“ bei Alamo gebucht. Seit „Skip The Counter“ kommen wir an Alamo eh nicht mehr vorbei und sind dort auch immer gut gefahren.


Ok, die drohende Condor-Insolvenz hätten wir nicht gebraucht, aber es ging ja alles gut und so sind wir auch überpünktlich in Las Vegas gelandet. Lets get ready to rumble…






Die Einreise am Automaten ist kein Problem, das Gepäck lässt auch nicht lange auf sich warten und schon stehen wir in der SUV-Reihe bei Alamo. Ein Nissan Rogue darf uns die nächsten Wochen, hoffentlich für beide Seiten klaglos, auf unserem Roadtrip begleiten.


Am Vortag haben wir über Hotwire für eine Nacht das Venetian in Las Vegas gebucht. Hundert Dollar plus Resort Fee ist ein absolut annehmbares Angebot. Parken ist dort auch noch kostenlos. Das Zimmer ist riesengroß und auch die Wege im Hotel sind, wenn man weiß wo man hin muss, erstaunlich kurz.

Ein kurzer Besuch in der Fashion Show Mail gegenüber, Melatonin aus dem Walgreens und schon ist der Anreisetag Geschichte. Morgen fahren wir in das Tal des Todes. Schneefall ist dieses Mal zum Glück nicht angesagt…


Kleine Info zur Navigation: Hinter dem Blatt verbirgt sich das Verzeichnis dieser Reise, der Rechtspfeil bringt euch zum nächsten Tag!