Infobox

Hier findet ihr Informationen, wie ihr zum Beispiel zum „berühmten“ Skip The Counter Ticket bei Alamo kommt. Aber auch Links zu interessanten Homepages sind hier zu finden.

Das Alamo Bypass Ticket oder auch „Skip The Counter“  

  

Einen Mietwagen für die USA habe ich schon länger nicht mehr über bzw. bei Alamo gebucht. Der Grund dafür war ganz einfach und er dürfte vielen USA-Reisenden bekannt sein – die elend lange Schlange beim Check In. Besonders in Las Vegas ist mir das öfter aufgefallen und so buchte ich lange Zeit National. Ist ja eigentlich der gleiche Laden, aber beim Check In war selten was los! 

  

Dieses Jahr gab es aber ein unschlagbares Angebot von Alamo und deshalb habe ich wieder mal dort gebucht. Wohlwissend, dass in Las Vegas das Chaos auch mich warten wird... 

  

Irgendwann hörte ich dann vom Bypass Ticket, dem ultimativen Check In Beschleuniger! Man kann ohne lästiges anstehen am Schalter direkt zu den Autos gehen, sich eines aussuchen und zum Ausfahrhäuschen fahren. Dort wird der verbleibende Papierkram erledigt. 

  

Also habe ich das mal probiert und wer den Counter auch mal skippen will, der bekommt hier eine kleine Anleitung. 

  

Natürlich kann ich hier nur die Version aufführen, die ich probiert habe. Deshalb folgen auch erst einmal meine Buchungshistorie: 

  

Gebucht wurde über germanwho, also eigentlich direkt bei Alamo. Kategorie: Fullsize SUV 

Anmietort: Las Vegas. Bezahlt wurde bereits bei Buchung. 

  

Ich habe mich bei Alamo als Insider angemeldet, das kostet nix und tut nicht weh. 

Hier der Link!

  

Nach der Anmeldung zum Insider bin ich zur normalen Online Check In Seite von Alamo gewandert. Linkservice

  

Dort habe ich mich mit meinen Insiderdaten angemeldet. Der Name und Vorname ist dann im Online Check In Feld rechts schon gefüllt. Man trägt seine Confirmation Nummer ein und los geht`s... 

  

Auf der folgenden Seite musste ich nichts mehr eintragen, alle Angaben waren vorhanden. Einen zusätzlichen Fahrer kann man noch hinzufügen. 

  

Nach dem Klick auf Online Check In ging direkt ein Pop Up auf, welches mich fragte, ob ich den Counter skippen will. 

  

Ja, ich will – und schon war ich auf der Seite mit den zusätzlichen Versicherungen. Die bereits bei der Buchung ausgewählten Versicherungen waren schon markiert, Roadside Plus kann man abwählen. 

  

Der Betrag der der Kreditkarte belastet wird, hat man rechts unten immer im Auge. Bei mir waren es bis zum Schluss $0,00. 

  

Auf der nächsten Seite noch die Kreditkarteninformationen eingeben und schon kann man das Alamo Bypass Ticket ausdrucken. Die ganze Geschichte dauert eigentlich keine 5 Minuten - aber... 

  

...möglicherweise funktioniert der Ablauf auch ganz anders oder, wenn man Pech hat, auch überhaupt nicht. Es hängt anscheinend von der Vermietstation und der gebuchten PKW-Kategorie ab. Hat man eine Alamo Confirmation Nummer kann man es auf jeden Fall mal versuchen. Viel Erfolg!!! 

  

 Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub, aber trotzdem gibt es nach dem Urlaub etwas zu erzählen:                                                                                             

Es hat alles bestens funktioniert! In Las Vegas direkt auf die Ebene der Alamo Autos, zur richtigen Choice Line, Auto ausgesucht und dann ab zum Häuschen. Wenn man nicht 15 Minuten damit verbringt, das passende Gefährt zu finden, ist es eine Sache von einer Minute! 

  

Wegen diverser Nachfragen noch einmal zur Klarstellung: 

In meinem Fall waren die bezahlten Versicherungen beim Online Check In bereits angekreuzt und so habe ich das auch gelassen. Man liest in Foren auch gerne mal, das man die Versicherungen abwählen muss, ich habe das nicht getan! Ich musste auch vor Ort nichts nachbezahlen. 

  

Mir fällt noch etwas ein... 

  

Ich habe den Online Check In NICHT mit der Kreditkarte getätigt, mit der ich die Buchung bezahlt habe. Beim Ausfahrhäuschen habe ich die Kreditkarte des Online Check In vorgelegt. Natürlich wieder kein Problem! 

  

Mit dem Bypass Ticket ist Alamo ein Traum! 

  

Anmerkung: 

Diese Information hat jetzt schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Seither habe ich immer Alamo mit dem Bypass Ticket gebucht und es hat auch immer funktioniert!

Sitemap - www.martinjamesbraun.de